Dungeonslayers: Crimlaksetting

      Dungeonslayers: Crimlaksetting

      In den windigen Gassen Sturmklippes erblickt ihr einen Aushang mit folgendem Text:

      Mutige, verlässliche Abenteurer
      für einen Transport in das
      ungefähr 500 Kilometer
      entfernte Crimlak, Dreiental.
      Freie Kost und 2 Gold pro Tag.
      Interessenten melden sich bitte
      bei Herrn Mallbrunn:

      Lachender Gockel
      Siebenmarkt 4
      VII. Hochzirk

      Dies könnte euer Start ins Dreiental, einem friedlichen(?) Landstrich der Freien Lande sein. Doch eine dunkle Vergangenheit wirft ihre Schatten auf das beschauliche Leben der tapferen Bewohner von Crimlak. Um Weiteres zu erfahren, muss man allerdings erst einmal hinkommen. Wie gut, dass sich ein gewisser Herr Mallbrunn dafür anbietet.

      Am Donnerstag möchte ich mit der Charaktererschaffung und der Reise nach Crimlak beginnen. Charaktere werden nach den Regeln des Caera Settings erstellt (mit ein, zwei Sonderegeln) und beginnen bei Stufe 1.

      Falls ihr Interesse habt, dann druckt euch doch bitte den Charakterbogen und den Probenbogen aus und bringt sie mit. Ich werde auch noch ein paar davon mitbringen. Die Regeln von DS gibt es übrigens hier zum (legalen) downloaden.

      PS: @Bjoern, weisst du, ob das Caera Setting und das DS Grundregelwerk im Vereinsschrank sind? Falls du du etwas in der Bibliothek bei dir findest, magst du das am Donnerstag mitbringen? Großes Dankeschön schonmal.



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Andi“ ()

      Hallo zusammen,

      geplant ist, dass wir am Donnerstag weiterspielen.
      Ich finde unsere Runde sehr cool, allerdings erfordert eine Gruppe von sieben Spielern von allen Beteiligten etwas Disziplin. Ich versuche darauf zu achten, dass jeder Spieler zu genügend Spotlight kommt, allerdings bin ich da auf eure Mithilfe angewiesen. Ich möchte euch an dieser Stelle ein Lob aussprechen. Letztes Mal hatte ich die Aufmerksamkeit derjenigen, mit denen ich gerade gesprochen habe und die übrigen Tischgespräche waren meist in angemessener Lautstärke. Ich würde mich freuen, wenn wir das weiter so handhaben würden.

      Erfahrungsgemäß werden einzelne Szenen (Taverne, Entdeckung, Kampf, usw.) mit so vielen Spielern länger als üblich dauern und wir werden noch einige Zeit an unserem ersten Abenteuer spielen. Ich hoffe, dass stört euch nicht. Falls wir zeitweise oder permanente Spielerabgänge haben sollten, werde ich auch zusätzliche, neue Spielern nicht aufnehmen. Wir sind voll 8)

      Bis Donnerstag,
      Andi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Andi“ ()

      Wird Lom-Tranar sein dunkles Geheimnis lüften?
      Werden Helden der Bedrohung durch Goblins, Orks und gerüchteweise einem Oger Herr werden?
      Wird die Reisegruppe Crimlak erreichen (und wenn ja, mit wie viel Beute :P ?)

      Dies alles und noch viel mehr: Heute Abend in den Räumlichkeiten des Eidelstedter Bürgerhauses.
      Sein auch Sie wieder dabei, wenn es heißt
      Dungeoslayers - ein altmodisches Rollenspiel
      Hallo zusammen,

      letzte Woche wurden die Ruinen von Lom-Tranar fachgerecht geplündert, Oger, Orks und Schwarzmagier professionell verprügelt und casualties ressourcenaufwändig wiederbelebt.
      Die bunte Truppe erreichte in den Abendstuden Crimlak und an dieser Stelle werden wir eine Weile pausieren, bis es heißt die Geheimnisse der

      Minen von Crimlak

      zu lüften.

      Bis dahin,
      Slay on!