[Markus] Was nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Markus] Was nun?

      Ich bin mit Master of Umdaar Runde durch und es stellt sich für mich die Frage, was ich am nächsten Donnerstag machen soll. Habt ihr Wünsche und Ideen?

      Hier ein paar Sachen, die ich gerne ausprobieren würde:
      • Edgerunner, meine Fate-Version von Shadowrun. Die wesentlichen Dinge stehen, so dass ich mit einer Runde freiwilliger gerne in die Charaktererschaffung gehen würde (einen Abend) um dann einen Run zu spielen. Wenn das alles so funktioniert, wäre das auch ein Startschuss für weitere Runs mit dieser und anderen Runden. Es gibt soooo viele klassische SR-Abenteuer...
      • Fate Core oder Turbo-Fate. Das Spiel ist flexibel und bietet die Möglichkeit schnell und tief in jedes erdenkliche Szenario einzutauchen. Wenn ihr also Lust auf Fate habt, schreibt/sagt mir, welche Welt ihr bereisen wollt und wir setzen uns zusammen, erschaffen sie, erschaffen gemeinsam Figuren für diese Welt und los gehts. Szenarien, die ich prinzipiell schon halb vorbereitet hier herum liegen habe:
      • Earthdawn (2te Edition). Ich habe zwar schon in der vierten Edition lesen können und bastele gerade an einem Fate-Hack für Earthdawn, aber der Klassiker ist (meiner Meinung nach) noch immer eines der schönsten Fantasy-Rollenspiele überhaupt. Wir besprechen, was wir machen wollen, erschaffen gegebenenfalls Charaktere und legen los.
      • Gammaslayers. Die auf der SlayEngine aufsetzende Version von Dungeonslayers in der Welt von Fallout (oder so ähnlich, Post-Apokalyptisch). Ich habe den Kampagnenband Der rostige Pfad Gottes hier liegen und würde auf den Zuarbeiten und den dann komplett leiten wollen.
      • Habt ihr sonst vielleicht Wünsche? Einfach mal fragen...!

      Gruß,
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus ()

    • Hallo, liebe potentielle Mitspieler.

      Ich will wieder eine Runde leiten und zwar mit Fate. Dabei stellen sich genau zwei Fragen: Was genau spielen wir und wer spielt mit? Ich habe eine Vielzahl von Ideen und Wünschen und aus diesen sollt Ihr Euch etwas aussuchen. Bei jedem der Vorschläge sind alte Hasen wir neugierige Frischlinge gleichermaßen angesprochen und eingeladen.

      • Masters of Umdaar: Die Sternenklingen von Su'ul, Kapitel IV - Das finale Kapitel der Sternenklingensaga steht noch aus und es wäre naheliegend, das mal anzugehen.
      • Titansgrave - Ich habe mir den Kampagnenband schon vor einiger Zeit zugelegt und hätte nicht schlecht Lust, das mal mit Fate anzugehen.
      • Dark Sun: A little Knowledge - Von dem abgefahrenen Fantasy-Wüstensetting habe ich noch lange nicht alles gelesen, aber ich habe große Lust, mich für ein Einführungsabenteuer weiter einzulesen.
      • Edgerunner - Auf meine Shadowrun-Adaption habe ich auch mal wieder Lust. Wir müssen uns dann nur noch ein schickes SR-Abenteuer aussuchen. Ich würde gerne ein klassisches Abenteuer wie "Missing Blood" oder "Flaschendämon" leiten. Aber ich habe auch das Interface Zero 2.0 Fate Edition -Abenteuer "A Facsimile of Death", das sich womöglich auch gut mit Edgerunner spielen lässt. Und dazu könnte ich "Augmented Reality, The Holistic City Kit For Cyberpunk Games" ins Spiel bringen, ein Heft mit ewig vielen Tabellen, die der Welt mehr Würze verleihen...
      • Gammaslayers - Eigentlich auch gut mit seinen eigenen Regeln bespielbar, aber ich will Fate mit der Welt von Gammaslayers. Ich habe noch den Kampagnenband "Der rostige Pfad Gottes" herumliegen und der will unbedingt bespielt werden.
      • M.A.C. - Das ist ein noch ziemlich ungeschliffenes Konzept, bei dem die Spieler die Rollen von Robotern übernehmen, denen eine Seele "gewachsen" ist und die sich mit schmutziger Arbeit und ihrem Raumschiff in einem Universum herumschlagen müssen, dass nur wenig für intelligente Maschinen übrig hat. Grob vereinfacht, soll es Elemente von Blade Runner, Killjoys und Genexus vereinen.
      • X-Com/Falling Skies - Noch so eine unfertige Idee. Die Spieler kämpfen um nicht weniger als die Rettung der Erde vor außerirdischen Invasoren. Entweder in einer militärischen Geheimorganisation zu Beginn einer schleichenden Invasion oder als Widerstandskämpfer, nachdem die Erde quasi unter gegangen ist. Hier arbeite ich vor allem noch an Regeln, wie man durch die Handlungen der Helden Einfluss auf die Entwicklung der Basis/Siedlung hat.
      • Vielleicht habt Ihr ganz eigene Ideen dazu, was man bespielen sollte. Eine der vielen Fate-Abenteuerwelten, einen Kampagnenhintergrund aus einem anderen Rollenspiel oder ganz etwas anderes. Schlagt einfach etwas vor, worauf Ihr Lust habt.

      Was auch immer wir lostreten, es wird erst im Januar 2018 losgehen, da ich vorher nicht verbindlich zusagen kann, in den Verein zu kommen.

      Gruß,
      Markus
    • Wenn ich Contact (das sich ungeniert die X-Com-PC-Spielereihe zum Vorbild nimmt) angehe, könnte ich dabei auch gleich die Kampagne mit einbringen, die im Contact-Grundregelwerk mitgeliefert wird oder eines der anderen Kaufabenteuer mit ins Rennen werfen, die ich (z.T. als Rezensionsware vom Autor bekommen) habe. Aber ich will das auf jeden Fall mit Fate umsetzen (die Originalregeln sind extrem schwerfällig, wie ich hier erfahren habe).
    • Ich bin wieder mal mit beiden Runden durch und nun am überlegen, was als nächstes kommen könnte. Dabei will ich auch gerne mal etwas weiter weg von den üblichen Pfaden (Fate). Muss nicht, kann aber. Was ich momentan im Angebot habe:
      • Ich lese gerade Numénera. Das soll eine vielversprechende Fantasy-Welt (mit SciFi-Elementen) sein, die ich immer schon mal angehen wollte.
      • Gammaslayers - Ich habe noch den Kampagnenband "Der rostige Pfad Gottes" herumliegen und der will unbedingt bespielt werden.
      • Starslayers - Zwar immer noch irgendwie unfertig, aber man könnte es ja mal mit den Originalregeln testen.
      • Savage Word: Abenteuer in Socanth - Das habe ich mal zum GRT bekommen und wollte es immer mal leiten.
      • Savage Worlds: Rifts/The Tomorrow Legion - Liegt auch noch bei mir. Auch wenn ich das schon mal online angegangen bin (die aktuellen Sitzungen werden nicht mehr live übertragen), würde ich das gerne mit mit Euch spielen.
      • Natürlich steht Fate auch immer irgendwie auf dem Speiseplan:
        • The Agency - Eine geheime Regierungsorganisation, deren Agenten alle längst tot sind, von einem Supercomputer aber als Software gespeichert wurden und zur Erfüllung von speziellen Missionen in den Geist von normalen Menschen geladen werden können. Dieser muss dann waghalsige Aufgaben mit einer Reihe hochspezialisierter "Mitfahrer" erledigen.
        • X-Com/Falling Skies - Noch so eine unfertige Idee. Die Spieler kämpfen um nicht weniger als die Rettung der Erde vor außerirdischen Invasoren. Entweder in einer militärischen Geheimorganisation zu Beginn einer schleichenden Invasion oder als Widerstandskämpfer, nachdem die Erde quasi unter gegangen ist. Hier arbeite ich vor allem noch an Regeln, wie man durch die Handlungen der Helden Einfluss auf die Entwicklung der Basis/Siedlung hat.
        • Dark Deep Blue - In einer nahen Zukunft finden sich die letzten wichtigen Ressourcen nur noch unter Wasser und die Helden sind mit einem eigenen Tauchboot ausgestattet in den Tiefen der Meere auf der Suche nach wertvollen Metallen und Mineralien.
        • CAMELOT Trigger - In einer fernen Zukunft kämpfen die Ritter der Tafelrunde in Mechas gegen die künstliche Intelligenz namens MerGN-A, die die Erde seit langer Zeit mit Hilfe ihrer Kriegsmaschinen unterwirft. An der Seite von John Arthur stehen der Supercomputer MerLN, Königin Valerie La Guin und ihre Valkyries, Warlord L4-NC3-L07 und seine Sklavenritter vom Mars, viele weitere Ritter und die Helden als Teile der Ritterschar mit ihren turmhohen Kampfmaschinen.
        • Vielleicht habt Ihr ganz eigene Ideen dazu, was man bespielen sollte. Eine der vielen Fate-Abenteuerwelten, einen Kampagnenhintergrund aus einem anderen Rollenspiel oder ganz etwas anderes. Schlagt einfach etwas vor, worauf Ihr Lust habt.
      Was auch immer wir lostreten, es wird aufgrund von Urlaub und Schließungszeit vermutlich erst nach den Sommerferien 2018 losgehen.

      Gruß,
      Markus