[Savage RIFTS] Wilde neue Welten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Savage RIFTS] Wilde neue Welten

      Moin Ihr,

      ich lese mich gerade in Savage Worlds ein, das noch etwas neu für mich ist. Nicht neu für mich ist allerdings der RIFTS-Hintergrund, der auf einem uralten und nur eingeschränkt Freude bereitenden Regelwerk basiert (aus dem Hause Palladium, wie auch Palladium Fantasy, Heroes Unlimites, TMNT, Nightbane, uvm. Nightbane war im übrigen das Rollenspielsystem, das ich vor ziemlich genau 20 Jahren an meinem ersten Abend im Verein vorstellte).

      Zu RIFTS für Savage Worlds gab es vor kurzem eine sehr erfolgreiche Gemeinschaftsfinanzierung via Kickstarter.

      Das Rollenspiel würde ich gerne mal im Verein vorstellen. Der Hintergrund ist eine wilde Mischung aus allen nur erdenklichen Genres, wobei ich den Fokus eigentlich immer auf klassische Fantasy (die Helden ziehen als obdachlose Abenteurer aus und tun Gutes) und SciFi (Laser, Power Armor, ...) lege.

      Die Spieler übernehmen dabei in einem nach einer großen und lange andauernden Apokalypse (Jahrhunderte oder Jahrtausende?) zerfallenen Nordamerika Mitglieder der Gemeinschaft Tomorrow Legion, eine Armee der Hoffnung und Gerechtigkeit. Sie werden in einer kleinen Gruppe ausziehen und denen Helfen, die sich nicht selber helfen können. Und die Gefahren sind vielfach.

      Ich würde mit Euch zusammen Charaktere erschaffen und dann ein Einsteigerabenteuer bespielen.

      Besteht grundlegendes Interesse?

      Gruß,
      Markus