Earth Dawn - Turit Utàdo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aus der Geschichte von Rasa Zog

      Mein Sohn! Vorgestern musste ich dich unter einem Tisch vorziehen, unter den dich eine kleine Elfe getrunken hatte.
      Und heute kommt du nach Hause und bringst sämtliche Hinkelsteine vor dem Haus durcheinander. Wobei du natürlich mehr gekommen wurdest. Dieser junge Schmied hatte nicht wenig zu tun, dich halbwegs aufrecht zu halten. Ihr beide müsst viel Spaß gehabt haben.
      Jetzt weiß die ganze Sippe, dass du endlich einen Freund und Kammerad gefunden hast.

      Ich bin sicher, ihr beiden habt irgend einen groben Unfug angestellt. Oder warum sonst sollte der alte Almfer euch gefolgt sein?

      Ich bin so stolz auf Dich, Barzi! Jetzt wirst du endlich erwachsen! Sicher wird sich bald eine richtige Aufgabe für dich finden. Ich muss mal mit Rogan, dem Aufseher der Minen sprechen. Orchialkum wird ja immer gebraucht!

      Ach ich bin ja so aufgeregt....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Uli ()

    • So dann werde ich mich auch mal schnell noch vorstellen.

      Ariana, 15 Jahre, Windling Elementaristin.

      Aufmerksamkeit 8
      Astralsicht 7
      Fadenweben 10
      Holzhaut 6
      Spruchzauberei 9
      Struktur verstehen 8

      Alchemie 10
      Bestechung 8
      Bildhauerei 6
      Botanik 8
      Fremdsprachen 9
      Landwirtschaft 9
      Lesen/Schreiben 9

      Zauber:
      Erdpfeile
      Flammenwaffe
      Luftrüstung
      Nahrung erhitzen
      Wasserdicht
      Wasser reinigen
      Wasser widerstehen
    • Aufzeichnungen von Gurteg Alberich aus Travar

      Seit zwei Tagen sind wir nun schon unterwegs und ich muss zugeben,dass Kaptain Domnal das Luftschiff und seine Crew gut im Griff hat. Auch als uns dieses andere Luftschiff verfolgte, ist niemand in Panik geraten. Wir konnten entkommen und so haben wir zum Glück nicht erfahren, ob es nur Piraten waren, die auf unsere Habe aus waren. Oder es diese verfluchten Sklavenhändler auf uns abgesehen hatten.
      Möge deren Passion Dis seine abartigen Späße mit ihnen machen.

      Zum Glück ist die Ukiquivã ein sehr schnelles Schiff. In einem Kampf hätten wir sicher keine Chance gehabt.

      Ach hätte ich doch nur schon mein neues Schiff! Wenn die Luftschiffbauer in Jerris nur halb so gut sind wie ihr Ruf, werde ich es dem Piratenpack schon zeigen. Sollen die sich nur in meine Nähe wagen!
      Ich kann es gar nicht erwarten, endlich mein neues Schiff unter den Füßen zu spüren.

      Das Erlebnis gestern hat mir schon sehr zu Denken gegeben.
      Wir fuhren schon seit einigen Stunden über dem schier endlosen Liasdschungel, als der Maat plötzlich Hilferufe vernahm. Wir fürchteten natürlich sofort eine Fall, aber unser erster Offizier ließ stoppen und Violo machte sich bereit, die Sache zu untersuchen.

      Auf einer Lichtung im Dschungel stand ein Troll, winkte zu uns und bat um Wasser und Nahrung! Mitten im Dschungel keine 100 Schritt vom nächsten Fluss entfernt. Der Troll war nicht allein. Ein Ork und ein T`Skrang versuchten sich hinter einem Kürbis zu verstecken.

      Violo meinte, so eine lächerliche Falle würden nicht ein Mal die Theraner stellen! Er hat sich zu ihnen abgeseilt und verhandelt.
      Er hat ihnen tatsächlich angeboten, sie mit zu nehmen! Zum Glück erst, nachdem sie ihre Waffen abgegeben haben!

      Das Seltsamste aber war, dass sie erzählten, sie kämen gerade aus einem Kaer und glaubten sich in einer Wüste und hätten soeben mit einem Dämonen gekämpft. Ich hätte denen kein Wort geglaubt, wenn nicht dieser Zwerg dabei gewesen wäre. Aber dieser Luruc Trollforged scheint sein Schmiedehandwerk zu verstehen. Diese Axt die er bei sich hatte zeugt von einer langen Tradition aus vielen Generationen von Waffenschmieden.

      Ich hoffe mal, dass wir in der verbleibenden Zeit der Reise noch einig Dinge von ihnen erfahren werden. Aber zuerst müssen wir denen einige Dinge erklären. Die wussten ja noch nicht einmal, dass die Plage schon vorbei war, bevor ich geboren wurde!

      Bei Chorrolis, wir leben in aufregenden Zeiten! Gib uns die Kraft, unseren Wohlstand zu mehren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Uli ()

    • Bei der Unruhe und dem Lärm gestern Abend (Zelte im Park gegenüber geräumt, Hubschrauber anhalten über unseren Dächern, ...), haben wir uns in den hinteren und unteren Teil der Wohnung zurück gezogen. Den Lärmpegel und die aggressive Stimmung können wir auch den Kindern gegenüber nicht wegdiskutieren. Da will ich den Abend nicht im Verein verbringen. Wenn ich alleine wäre, wär mir das ja einerlei...

      Zudem kommt unser Großer morgen kurz vor dem Aufmarsch aus der Klassenreise zurück (sein Bus hält vor dem Festland, wenn nichts dazwischen kommt).

      NDR.de - G20 Liveticker