AdCon 2019 - Helferliste (oder: Liste der hilfreichen Helden)

  • <p>Wie in jedem Jahr gibt es wieder eine Gruppe von Personen, die sich dem Ansturm der hungernden und hilfesuchenden Personen entgegenstellen und zu dem Erfolg der AdCon als Ganzes beitragen. Jene, die unerschrocken durch müde Augen blicken und den nach Kaffee schreienden Geist dahinter erblicken. Jene, die stets lächelnd einen Fremden gegen einen kleinen Obolus eine sichere Zuflucht gewähren. Jene, die zuvor die Räume für abertausende Gäste vorbereiten. Jene Ninjas, die dafür sorgen, dass nachher keine Spuren dieser Heerscharen mehr zu sehen sind.</p>
    <woltlab-metacode data-name="align" data-attributes="WyJjZW50ZXIiXQ=="><p><span style="font-size: 14pt"><strong> Die Helfer der AdCon!</strong></span><br>(AdCon-Helferliste)</p></woltlab-metacode><p><br><strong>Aufbau</strong>: Uli, Björn, Chris, Johannes, Sonja, Torben, Cisco, Rayk<br><strong>Abbau</strong>: Mileena, Markus, Johannes, Sonja, Michael, Cisco, Toby</p>
    <p><strong>Kasse</strong><br><u>Freitag</u><br>18 - 23 Uhr: Torben | Burni</p>
    <p>Nachtschicht: Björn | Andre</p>
    <p><u>Samstag</u><br>08 - 10 Uhr: Michael | Oli P.<br>10 - 14 Uhr: Jacob | Cisco<br>14 - 18 Uhr: Johannes | Dirk<br>18 - 21 Uhr: Steffi | Oli P.<br>21 - 23 Uhr: Adrian | Oli P.</p>
    <p>Nachtschicht: Adrian | Torben</p>
    <p><u>Sonntag</u><br>08 - 11 Uhr: Chris | Michael<br>11 - 14 Uhr: Cisco | Jacob<br>14 - 18 Uhr: Yvonne | Tamino</p>
    <p><strong>Küche</strong><br><u>Freitag</u><br>18 - 21 Uhr: Björn | Andre<br>21 - 23 Uhr: Björn | Andre</p>
    <p><u>Samstag</u><br>08 - 10 Uhr: Ann-Christin | Mileena<br>10 - 14 Uhr: Uli | Tamino<br>14 - 18 Uhr: Hella | Ben<br>18 - 21 Uhr: Jacob | Jan-Henrik<br>21 - 23 Uhr: Jacob | Jan-Henrik</p>
    <p><u>Sonntag</u><br>08 - 11 Uhr: Toby | Cisco<br>11 - 14 Uhr: Toby | Markus<br>14 - 18 Uhr: Toby | Markus</p>
    <p><strong>Mahlzeiten und Kuche</strong>n: Sebastian, Anni<br><strong>Redaktion Con-News</strong>: Sonja<br><strong>Finanzen:</strong> Yvonne<br><strong>Design:</strong> Rebecca (Flyer), Sonja (Tassen), Jörg (Tassen)</p>
    <woltlab-quote data-author="Was muss ich da tun?" data-link=""><p><strong>Aufbau </strong>beginnt in der Regel um morgen-mittags ab 10:00 Uhr am Freitag und dann bis 18:00 Uhr (Con-Start). Beim Aufbau helfen heißt die Räume einmal zur Übergabe mit zu begehen, die Dekoration zu verteilen, sowie Stühle und Tische in den Räumen passend umzustellen. Später dazu kommen ist natürlich möglich. Ansprechpartner is Uli.</p>
    <p><strong>Abbau </strong>dementsprechend offiziell ab 18:00 Uhr am Sonntag, wobei wir dann schon vorher anfangen können die ungenutzten Räume aufzuräumen und säubern. Abbau heißt die Räume wieder auf den Zustand zurückbringen, in dem wir sie übernommen haben und den Müll wegzuschaffen, der liegen geblieben ist. Die Endreinigung wird mit vom FZS übernommen.</p>
    <p>Eine <strong>Kasse</strong>nschicht bedeutet vor allem Begrüßung der Ankommenden, Eintritt abnehmen, Essenmarken erklären, Hilfe für Erstankommende und Fragende leisten und die Bibliothek verwalten. Auch gelegentliche Zählung der Kasse, wenn mal weniger zu tun ist, um den Bestand zu prüfen. (Es wird ein kleines Heft mit hilfreichen Informationen vor Ort geben)</p>
    <p>Eine <strong>Küche</strong>nschicht bedeuet die Verteilung von Speisen (Morgens Bröttchen (mit Zubereitung), Mittags Essen von Sebastian) und Getränken, Zubereitung von Hot Dogs, Tee- und Kaffe-Ausschank und Vorbereitung, Abstreichen der Essensmarken.<br></p></woltlab-quote><p>Beachtet bitte die angepassten Zeiten, wie auf der MV im Jahr 2017 bereits beschlossen. Hauptsächlich wurden die Zeiten von Kassenschichten weiter aufgeteilt, um es eher noch ermöglichen auf der AdCon doch mal zu spielen oder mit der Küchenschicht zu tauschen. Beide "Schichtpläne" wurden für Samstag und Sonntag einander angeglichen.</p>
    <p>PS: Vergesst nicht, dass ihr als Helfer der AdCon vor Ort einen AdCon-Becher, inklusive der Heißgetränke-Flatrate, erhaltet. Außerdem steht euch vor Ort pro Schicht ein Helferessen zu, um eure Kräfte wieder aufzufüllen.</p>

  • Ich komme gerne zum Aufbau und Abbau. Und WENN jemand anderes an der Kasse sitzt, setze ich mich gerne als Helfer und Gesellschaft dazu, aber ich werde keine Kasse übernehmen, das kann ich aus diversen persönlichen Gründen nicht (kurz drauf aufpassen sollte aber gehen). :)

  • Ich komme gerne zum Aufbau und Abbau. Und WENN jemand anderes an der Kasse sitzt, setze ich mich gerne als Helfer und Gesellschaft dazu, aber ich werde keine Kasse übernehmen, das kann ich aus diversen persönlichen Gründen nicht (kurz drauf aufpassen sollte aber gehen). :)


    @Mileena: Man ist immer zu zwei bei jeder Schicht. Einmal natürlich, weil die Arbeit so wesentlich einfacher geht und zweitens damit man auch jemanden zum Unterhalten hat, wenn mal nichts los ist. Es gibt Gelegenheiten an der Kasse, wo der eine vielleicht mal mit dem Schlüssel wohin muss, aber in der Regel sitzt man da nicht alleine.


    Auf- und Abbau ist aber auch schon eine ganze Menge :)


    @Björn: Ist notiert, danke.


    @Dirk: Okay, sag Bescheid, wenn du genauer planen kannst.

  • Sa und So Morgen Empfang/ Kasse
    Fr, Sa Journalist für Con-News !
    Gruß Michael

    Einigkeit beim "Handeln" ,Rechts-Bewustsein beim "Umwandeln" und die "Vielfältigkeit" als ein Vorteil des globalen Zusammenhalts erkannt sind wird bald überall mit Verantwortung Recht und Ordnung beachtet werden und in den All-Tag eingeflossen sein!
    -Denn die Bescheidenen werden uns den Weg schon zum Garten Eden zeigen! ;)

  • Die Liste sieht wirklich noch sehr mau aus. Ist das noch die alte? Wurde sie vielleicht nur noch nicht aktualisiert?


    Bedauerlicherweise, in diesem Kontext, ist die Liste aktuell. Ich würde mich ja freuen, wenn sich noch ein paar mehr Leute melden.


    Wir haben, zusätzlich zu Auf- und Abbau insgesamt 21 x 2 Schichten und insgesamt knapp über 60 Mitglieder (wovon einige natürlich aus nachvollziehbaren Gründen nicht können). Wir haben extra die Schichten so angepasst, dass man bei einer Schicht nicht für den ganzen Tag raus ist. Wenn sich also noch ein paar Leute finden, die zumindest mal 2 - 4 Stunden, an der Theke oder Kasse stehen, kriegen wir das gewuppt. :)

  • Na, langsam füllt sich die Liste doch :)


    Ich habe mich dann auch erstmal zu der traditionellen Sonntags-Schicht eingetragen, da wir da sonst noch gar nicht besetzt waren.
    Wenn doch jemand kommt, der tauschen möchte, ist das aber für mich kein Problem.


    Ich möchte hier gerne auch noch an die Neuen / Unsicheren appellieren:


    1. Ich habe ein kleines Handbuch mit allen wichtigen Übersichten verfasst. Also: "Don't Panic!"
    2. Eine Schicht machen wir immer zu zweit und in der Regel findet sich jemand, der das schonmal gemacht hat.
    3. Wenn ihr zu zwei nicht weiterkommt, sind sonst noch genug Leute unseres Vereins vor Ort und man findet eine gemeinsame Lösung.
    4. Auch im Vorfeld könnt ihr gerne schon Fragen stellen. Entweder hier oder schreibt einfach mir (bzw. jemand anderem aus dem Vorstand) gerne direkt.